Loading..

Grüner Veltliner "Lusthausberg" Kremstal DAC Unser Evergreen

Der Hollenburger Lusthausberg ist die größte Einzellage der Domäne Baron Geymüller mit rund 4 ha. Der Name der Lage leitet sich von einem chinesischen Lusthaus ab, das Baron Rudolf Geymüller im 19. Jhdt. an gleicher Stelle mit Blick auf Donau und Burgruine unterhalb errichten ließ. Der dortige Boden ist sandig und weist viele Einsprengungen von kalkhaltigem Schotter auf. Der Grüne Veltliner Kremstal DAC Hollenburger Lusthausberg ist ein sehr eleganter, primärfruchtiger, typischer Sortenvertreter mit ausgewogenen Veltliner-Aromen; er ist komplex am Gaumen und hat einen wunderschönen Trinkfluss. Der von Chris Goennawein grafisch gestalteten Etikette liegt die Komplexität des Weines zu Grunde – schwarze Linien größerer Stärke überlagern sich zu einer abstrakten Komposition und schaffen ein kraftvolles Sujet
The so-called Hollenburger Lusthausberg with its size of almost 10 acres is the largest vineyard of Domäne Baron Geymüller. Its name is derived from a 19th-Century-pavilion (= Lusthaus) designed in the manner of traditional Chinese architecture and erected in that spot by Baron Rudolf Geymüller as a lookout on the Danube. The soil is typically sandy with scattered conglomerations of calcareous gravel. The wine, Grüner Veltliner Kremstal DAC Hollenburger Lusthausberg, is a very elegant and light Grüner Veltliner adhering to the idiosyncracies of its variety. While having a good flow, the wine shows great complexity, which is reflected by the density of the lines in the label design of Chris Goennawein.